Pädagogin

Als Theaterpädagogin BuT biete ich Projekte im darstellenden Spiel an Schulen und verschiedenen Institutionen an. Meine Klientel sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderungen.

Mein pädagogisches Ziel

Ich veranstalte kein Casting und verteile auch keine Rollen. Meine Aufgabe als Theaterpädagogin besteht darin, den Teilnehmern das nötige Rüstzeug mitzugeben, um ihre eigenen Ideen umzusetzen und die für sie passende Rolle selbst zu finden. Dies ist ein wichtiger Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung.


Von der Einstudierung bis zur Aufführung

  • Vorbereitende dramaturgische Arbeit
    Literatur oder Filminhalte fasse ich in Dialogtexte für die Aufführung auf der Bühne.
    Zu bestimmten Themen, wie z.B. Demokratie und Menschenrechte, entwickele ich mit den Theaterschülern zusammen eine Performance in Form einer Collage/Biographisches Theater.
  • Unterricht im darstellenden Spiel und darstellenden Verhalten
    Die Theaterschüler erhalten eine professionelle Ausbildung in Theaterspiel, Bühnensprache und Gesang.
    In Workshops zu darstellendem Verhalten werden mit den Schülern alltagstaugliche Verhaltensweisen geprobt, z.B.: Auftreten, Begrüßung, Vorstellungsgespräch, Konfliktbewältigung etc. Mögliche Mittel sind Rollenspiele und Forum-Theater.
  • Musikarrangements für Instrumentalspieler
    Wenn Theaterschüler ein Instrument spielen und sich mit diesem einbringen wollen, so integriere ich sie in die Performance und erstelle für sie ein entsprechendes Musikarrangement.
  • Ausgestaltung und Durchführung von Performances
    Ich erstelle passende Bühnenbilder, Videos und Kulisse. Requisiten, Kostüme und Masken entnehme ich einem Fundus oder stelle sie gemeinsam mit den Theaterschülern her. 
    Tontechnik- und Beleuchtungsplan erstelle ich mit einem professionellen Techniker und sorge mit eigenem Equipment für die Durchführung einer Performance auf der Bühne. 
    Außerdem kümmere ich mich um die Aufführungsorganisation.